Impressum, rechtliche Informationen, AGB

Weinhandel.Hinzmann
Amalienstr. 43
76275 Ettlingen

Telefon: +49 7243 93585
Fax: +49 7243 949576
E-Mail: Weinhandel.Hinzmann@web.de


Verantwortlich:
Michael Hinzmann
Amalienstr. 43
76275 Ettlingen

Kontakt:
Telefon: +49 7243 93585
Telefax: +49 7243 949576
E-Mail: Weinhandel.Hinzmann@web.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (ID):

 

Rechtliche Informationen:

Der Weinhandel Hinzmann bemüht sich, auf dieser Website richtige und
vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt jedoch keine
Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der
bereitgestellten Informationen und Produkte. Der Weinhandel Hinzmann haftet
nicht für direkte oder indirekte Schäden, die aufgrund von oder in Verbindung
mit Informationen entstehen, die auf dieser Website bereitgehalten werden. Der
Weinhandel Hinzmann behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung
Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen, Produkte und
Preise vorzunehmen.



Links:

Der Weinhandel Hinzmann übernimmt keine Haftung oder Garantie, für den Inhalt
von Internetseiten, auf die unsere Website direkt oder indirekt verweist.
Besucher folgen Verbindungen zu anderen Websites und Homepages auf eigene
Gefahr und benutzen sie gemäß den jeweils geltenden Nutzungsbedingungen der entsprechenden
Websites.



Datenschutz:

Alle auf dieser Website erhobenen Daten werden von der Weinhandlung Hinzmann
entsprechend den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des
Informations- und Telekommunikationsdienstegesetzes (IuTDG) behandelt. Eine
Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung des
Betroffenen erfolgt nicht. Unter 'persönlichen Daten' sind insbesondere solche
Informationen zu verstehen, mit denen sich die Identität ermitteln lässt. Also
etwa Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer.



Für die Bestellung und Lieferung unsere Produkte gelten unsere AGB

Allgemeine
Geschäftsbedingungen (AGB)

§
1 Anwendungsbereich

1.
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen sind Bestandteil
sämtlicher Lieferungen und Leistungen des Weinhandel Hinzmann (nachfolgend
„Hinzmann“ genannt).

2. Mit seiner Bestellung in dem Geschäftslokal von Hinzmann, über Telefax,
E-Mail, Telefon oder über das Internet hat der Besteller den Inhalt dieser
Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen ausdrücklich anerkannt und deren
Kenntnisnahme bestätigt. Abweichende und/oder ergänzende Bedingungen des
Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, Hinzmann stimmt der Geltung
solcher Bedingungen ausdrücklich schriftlich zu.

§
2 Warenangebot und Vertragsschluss

1.
Bei dem angebotenen Sortiment von Hinzmann – sei es im Ladenlokal oder im
Internet - handelt es sich im Rechtssinne um Aufforderungen zur Abgabe von
Angeboten durch den Kunden. Sämtliche Angebote von Hinzmann sind daher
freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt des Zwischenverkaufs.

2. Mit seiner Bestellung unterbreitet der Besteller gegenüber Hinzmann ein
Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages. Hinzmann behält sich
bei Ausverkauf eines Jahrgangs vor, ohne vorherige Rücksprache mit dem
Besteller einen Ersatzwein in gleicher Sorte, Preis und Qualität eines
vorherigen oder Nachfolgejahrganges zu liefern.

3. Das auf dem Abschluss des jeweiligen Kaufvertrags gerichtete Angebot des
Bestellers nimmt Hinzmann dadurch an, dass es die Ware an den Besteller
versendet und/oder eine separate Auftragsbestätigung erteilt.

4. Hinzmann speichert den Vertragstext und sendet Ihnen die Bestelldaten und
einen Link zu den AGB per E-Mail zu. Die Bestelldaten sind aus
Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5. Hinzmann weist Sie darauf hin, dass die Abgabe alkoholischer Getränke an
Kinder und Jugendliche verboten ist. Mit Absenden Ihrer Bestellung bestätigen
Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, voll geschäftsfähig sind und
erklären sich damit einverstanden, dass wir das von Ihnen angegebene Alter
überprüfen oder durch eine Creditreform überprüfen lassen. Sie verpflichten
sich, dass nur Sie selbst oder andere volljährige Personen die Lieferung
entgegennehmen.

§
3 Kaufpreise, Bestellmenge, Zahlungsarten

1. Für Endverbraucher gelten die
Kaufpreise, welche auf der Webseite oder im Ladenlokal von Hinzmann zum
Zeitpunkt der Annahme des Angebotes ausgewiesen sind. Die gesetzliche
Umsatzsteuer ist in den jeweiligen Kaufpreisen enthalten.

2. Hinzmann liefert an Endverbraucher ab 12 Flaschen Wein oder Sekt innerhalb
Deutschlands versandkostenfrei an eine Lieferadresse. Bei anderen Produkten ab
€ 150,- Warenwert. Unterhalb dieser Vorgaben zahlt der Besteller einen
pauschalen Verpackungs- und Versandkostenanteil in Höhe von € 7,50 je Anlieferadresse.

Preise für Lieferungen ins Ausland:

Je Versandeinheit = Bis 6 Fl. = € 24,50, bis 12 Fl. € 28,90, bis 18 Fl. € 34,50
für die Länder: Österreich (A), Belgien (B), Bulgarien (BG), Dänemark (DK),
Estland (EST), Finnland (FIN), Frankreich (F), Griechenland (GR), Großbritanien
(GB), Irland (IRL), Italien (I), Lettland (LV), Litauen (LT), Luxemburg (L),
Malta (M), Niederlande (NL), Polen (PL), Portugal (P), Rumänien (RO), Schweden
(S), Schweiz (CH), Slowakei (SK), Slowenien (SLO), Spanien (E), Tschechische
Republik (CZ), Ungarn (H), Zypern (CY). Bitte beachten Sie: Bei Lieferungen
außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr weitere Kosten entstehen
(Zölle, Gebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese weiteren Kosten hat der Kunde
zu tragen.

Bei der Versendung in andere als genannte Länder, sind die Versandkosten vorab
abzufragen.

3. Hinzmann erteilt mit jeder Warenlieferung an Endverbraucher eine Rechnung.
Der Gesamtbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung ohne Abzug zahlbar.
Im Falle der Erteilung einer Einzugsermächtigung erfolgt eine Abbuchung in der
Regel innerhalb von 8 Tagen ab Eingang der Bestellung. Bei Zahlung über PAYPAL
erfolgt die Zahlung über die bei Paypal verankerten Konditionen. Bei einem Kauf
in einem der Geschäftslokale erfolgt die Bezahlung des Bruttokaufpreises bar oder
per EC-Karte. Alternative Zahlungsmöglichkeiten sind die Zahlung per Vorkasse
oder per Nachnahme. Bei Zahlung per Nachnahme entstehen Nachnahmegebühren.

4.Die Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen für gewerbliche Abnehmer können
Sie bei uns erfragen.

§
4 Widerrufsrecht

1. Sie können Ihre
Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf
überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt
nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware
beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor
Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer
Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2
EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel
246 § 3 EGBGB.

2. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:



Per Brief an Weinhandel Hinzmann, Amalienstr.43, 76275 Ettlingen

E-Mail: Weinhandel.Hinzmann@web.de



3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht
oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit
ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn
die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen
etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen
können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße
Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die
Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren
Wert beeinträchtigt.

4. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben
die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten
entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro
nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt
des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte
Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie
kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen
erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer
Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§
5 Lieferung, Annahme und Gefahrübergang

1. Sofern schriftlich nicht
anders vereinbart, beträgt die Lieferzeit circa vier bis sechs Werktage. Für
Verzögerungen, die nicht in den Verantwortungsbereich von Hinzmann fallen übernimmt
Hinzmann auch keinerlei Haftung.

2. Der Besteller ist verpflichtet die ihm angebotene Ware anzunehmen;
andernfalls kommt der Besteller in Annahmeverzug.

3. Ist der Besteller Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und
der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf
mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst
zur Ausübung der Versendung bestimmten Personen auf den Besteller über.

4. Ist der Besteller Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und
der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch bei Versendungskauf
erst mit der Übergabe der Ware auf den Besteller über. Der Übergabe steht es
gleich, wenn sich der Besteller in Annahmeverzug befindet.



 

§
6 Gewährleistung

1. Liegt ein Mangel der Ware
vor, so kann der Besteller nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder
die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Besteller hat in diesem
Fall die Ware zunächst auf seine Kosten an Hinzmann zu senden. Bestätigt sich
die Mangelhaftigkeit der Ware (z.B. Korkschmecker), so erstattet Hinzmann dem
Besteller die Kosten der Rücksendung.

2. Kann eine Nacherfüllung nicht erfolgen, ist der Besteller wahlweise
berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

3. Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, Hinzmann
gegenüber Mängel (z.B. Transportschäden) unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich
anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

4. Hinzmann haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller
Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit
von Hinzmann, seinen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit
Hinzmann keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung
auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

5. Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, ist die Haftung im Übrigen
ausgeschlossen. Insbesondere ist die Haftung auch für Schadensersatz-Ansprüche
des Bestellers aus der Verpflichtung bei Vertragsverhandlungen ausgeschlossen.
Hinzmann haftet insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene
Einsparungen sowie sonstige mittelbare und/oder Folgeschäden.

§
7 Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung durch Hinzmann
erfolgt stets unter Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung durch
den Besteller.

§
8 Internetauftritt

Hinzmann bemüht sich im Rahmen
des Zumutbaren, auf ihrer Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung
zu stellen. Hinzmann übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und
Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches
gilt für die Inhalte externer Websites, auf welche diese Seite über Hyperlinks
direkt oder indirekt verweist und auf deren Inhalt Hinzmann keinen Einfluss
hat. Die Wiedergabe von Inhalten der Hinzmann -Websites ist nur mit
ausdrücklicher Genehmigung und Quellenangabe gestattet.

§
9 Salvatorische Klausel

1. Nebenabreden zu diesen AGB
bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen der
Schriftform. Dies gilt auch für die Regelung hinsichtlich des
Schriftformerfordernisses.

2. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist soweit gesetzlich zulässig Ettlingen.

3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht (CISG) kommt
nicht zur Anwendung.

4. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben diese
im Übrigen gültig. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll dann dasjenige
gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der einzelnen
AGB-Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg dieser Klausel
herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken.

Die Vertragssprache ist deutsch.

 

Unsere
Anschrift

Weinhandel
Hinzmann

Amalientr.43

D-76275 Ettlingen

Fon: +49(0)7243 – 93 58 5

Fax: +49(0)7243 -

E-Mail: Weinhandel.Hinzmann@web.de

 


 
 

Anschrift

Weinhandel Hinzmann
Amalienstr. 43
76275 Ettlingen

Telefon: +49 7243 93585

E-Mail:info@weinhandel-hinzmann.de

 

 

Benutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Do.- Fr. 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sa.        09.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weinhandel.Hinzmann